From bottle to backpack

Ressourcenschonend

PET-Recycling ermöglicht es Plastikmüll zu reduzieren, Ressourcen einzusparen und nicht auf fossile Rohstoffe zurückgreifen zu müssen.

PET-Flaschen werden gesammelt

Die leeren PET-Kunststoffflaschen werden (vorwiegend) in Taiwan gesammelt und zum Recyclingbetrieb gebracht.

Zerkleinert und gewaschen

Die Flaschen werden zu PET-Flakes zerkleinert. Diese werden dann in einem Wasserbad von Schmutz gereinigt.

Pellets werden hergestellt

Die PET-Flakes werden geschmolzen und gut vermischt. Die dabei entstehende heiße Masse wird dann zu dicken Fasern geformt und zu Granulat geschnitten.

Das Garn wird gesponnen

Die Pellets werden nochmals geschmolzen, zu Langfasern gezogen und zu Garn versponnen. Der fertige Faden wird auf Spulen gewickelt und zur Weberei transportiert.

Gewebt und bedruckt

Das Garn wird zu weißen Stoffbahnen verarbeitet. Diese werden dann gefärbt und beidseitig beschichtet, um den Stoff wasserdicht zu machen.

Fertiges Produkt

Der Stoff wird dann gemäß dem Nähmuster zugeschnitten. Die verschiedenen Stoffstücken werden dann zu einem neuen pinqponq Produkt zusammengenäht.

Wer recycled die PET-Flaschen?

Unsere Stofflieferanten Hoyu und Yaw Liamy beziehen das Garn, das aus recycelten PET-Flaschen besteht von der Far Eastern New Century Corporation (FENC). Die FENC recycelt nach dem Global Recycling Standard.