Verantwortung
Mitgliedschaften
Mitgliedschaften

Wir versuchen den hohen Ansprüchen ökologischer und gesellschaftlich Verantwortung gerecht zu werden. Unser Systempartner bluesign® sowie unsere Mitgliedschaft in der Fair Wear Foundation bilden dabei wichtige Säulen.

bluesign®

bluesign® achtet nicht nur auf die chemische Unbedenklichkeit des Endprodukts, sondern kontrolliert auch, dass alle eingesetzten Chemikalien aus Luft und Wasser herausgefiltert werden, sodass sie nicht unkontrolliert in die Umwelt gelangen können.

Fair Wear Foundation

Die FWF überprüft nicht nur regelmäßig, wie die Arbeitsbedingungen bei unseren Lieferanten sind, sondern bewertet auch im Rahmen des Brand Performance Checks unsere eigenen Anstrengungen, die Arbeitsbedingungen in unserer Lieferkette zu verbessern.

logo bluesign 01

bluesign®

bluesign®
Sytempartner

Wir sind Systempartner von bluesign®. Systempartner sind außerdem auch viele unserer Stoff- und Materialproduzenten sowie deren Zulieferer von Rohstoffen und Chemikalien.

Zusammen versuchen wir die Auswirkungen der Produktion unserer Produkte auf Mensch und Natur so gering wie möglich zu halten.

Unbenannt
PU

Fair Wear Foundation

logo fwf 01
Was ist die Fair Wear Foundation?

Die FAIR WEAR FOUNDATION (FWF) ist eine niederländische non-profit, Multi-Stakeholder-Organisation. Sie setzt sich zusammen aus NGOs, Unternehmensverbänden Gewerkschaften und Unternehmen wie uns. Zusammen haben wir uns das Ziel gesetzt, die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie zu verbessern. Das schaffen wir unter anderem dadurch, dass wir unsere Nähereien fest im Blick haben und bei sogenannten Audits genau überprüfen, wie die Arbeitsbedingungen vor Ort sind.

Mit unserer Mitgliedschaft verpflichten wir uns und unsere Lieferanten zur Einhaltung eines strengen Verhaltenskodex´, dem sogenannten Code of Labour Practices.

Verhaltenskodex

① Die Beschäftigung ist frei gewählt
② Es gibt keine Diskriminierung bei der Beschäftigung.
③ Keine Kinderarbeit

④ Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Tarifverhandlungen
⑤ Zahlung eines existenzsichernden Lohnes
⑥ Angemessene Arbeitszeiten
⑦ Sichere Arbeitsbedingungen
⑧ Rechtsverbindliches Arbeitsverhältnis

Audits

Bei den Audits besucht eine Expertengruppe der FWF, bestehend aus 2-3 Auditoren, unsere Fabriken und überprüft die Arbeitsbedingungen zwei Tage lang ganz genau. Dabei inspizieren die Auditoren bspw., ob eine genügend hohe Anzahl an Feuerlöschern vor Ort ist und genügend Notausgänge vorhanden sind.

Des Weiteren werden viele Interviews mit Management und Arbeitern geführt, um sich ein ganzheitliches Bild der Fabrik zu schaffen: Wie läuft die Kommunikation zwischen Arbeitern und Management? Werden die Beschwerden der Arbeiter ernst genommen? Wer wird in Entscheidungsprozesse einbezogen? Wie wird sichergestellt, dass alle Arbeiter über ihre Rechte im Klaren sind? Dies sind nur einige Fragen, die während eines Audits im Rahmen der FWF geklärt werden.

PINQPONQ 16

Unsere Hauptnäherei

Brand Performance Check

Das Besondere an der FWF ist, dass sie nicht lediglich unsere Lieferanten überprüft, sondern einmal jährlich auch uns. Denn auch wir tragen einen Teil dazu bei, wie sich die Arbeitsbedingungen bei unseren Nähereien gestalten: Wie viel zahlen wir für unsere Produkte? Lassen wir den Lieferanten genügend Zeit um die Produkte fertigzustellen, ohne das es zu übermäßigen Überstunden kommt?

Des Weiteren wird beim Brand Performance Check überprüft, wie viele Lieferanten an Trainings zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen teilgenommen haben und wie wir auf Beschwerden über die "Workers Helpline" (s.u.) reagiert haben. Nur in dem Fall, dass wir bei diesem "Check" sehr gut abschneiden, dürfen wir uns FWF Leader nennen und unsere Produkte mit dem FWF-Logo labeln.

PINQPONQ 20
Helpline

Ein weiterer wichtiger Baustein der FWF ist die sogenannte "Worker Helpline". Diese ist eine Beschwerdehotline, die die FWF in den Produktionsländern eingerichtet hat. Jeder Arbeiter hat die Möglichkeit, schwerwiegende Probleme direkt telefonisch an die FWF weiterzuleiten. Diese nimmt die Beschwerde auf und leitet sie dann weiter an unsere CR-Experten. Diese nehmen dann wiederum Kontakt mit der Fabrik auf und setzen sich dafür ein, dass die Beschwerde innerhalb der Fabrik geklärt wird. Ein Plakat mit der Beschwerdehotline hängt in jeder unserer Nähereien, was wir auch regelmäßig überprüfen.

PINQPONQ 10

Unsere Produkte

pinqponq-storefinder-house-brik-wall

Store

find stores
Menü